Abgeschlossene Bauarbeiten

Wohnungen Zucchi

  • Laveno_zucchi0t_
  • Laveno_zucchi01__t
  • Laveno_zucchi03__t
01/03
  • Laveno_zucchi01__t
  • Laveno_zucchi03__t
  • Laveno_zucchi0t_
  • Laveno_zucchi03__t
  • Laveno_zucchi0t_
  • Laveno_zucchi01__t

“Das Projekt erfordert eine architektonische Sprache, die imstande ist, die neuen Gebäude harmonisch in die bestehende Landschaft und Struktur einzugliedern. Über dem öffentlichen Laubengang thronen die Loggien aus Stein und Gips, die den öffentlichem Raum mit der Privatsphäre der Residenzen diskret verbinden.»

Projekt und Landschaft

Die Gebäude sind so konzipiert, dass sie direkt an die bestehenden Stadtgebäude anschließen. Die Fassaden werden durch elegante steinerne Loggien in warmen Gelb-, Weiß- und Rot-Tönen aufgebrochen. Diese wechseln sich ab mit Pergolen, die der Anlage ihr Profil verleihen und die terrassenförmige Struktur der Landschaft aufgreifen. Der öffentliche Laubengang im Erdgeschoss bietet Platz für Handelsflächen, die den Bewohnern zur Verfügung stehen. Alle Appartements sind nach Süden ausgerichtet und bieten so ihren Bewohnern eine private Loge mit Blick auf den Lago Maggiore.

Hoher Wohnkomfort

Die Gestaltung der Innenräume erfüllt sämtliche Ansprüche an ein modernes Wohnen. Große Fensteröffnungen und Terrassen sorgen in den Wohnbereichen für viel Licht und Helligkeit. Die Südfronten sind alle Richtung See ausgerichtet und umfassen ein Rundum-Panorama vom historischen Stadtzentrum von Laveno bis hinüber zum gegenüberliegenden Seeufer. Der Wohn- und Essbereich ist offen gestaltet und vermittelt so ein modernes und geselliges Lebensgefühl. Durch die Tiefe des Gebäudes besteht die Möglichkeit, die Schlafbereiche mit Blick auf die grüne Hügellandschaft klar von den Wohnbereichen zu trennen.

Seeblick

Alle Appartements verfügen über herrliche Außenbereiche, die direkt vom Wohnbereich zugänglich sind. Als natürliche Erweiterung des Wohnbereichs gedacht, kommen auf den Terrassen nur Materialien zum Einsatz, die mit dem Innenbereich gut harmonieren.

Die Appartements im letzten Stock verfügen über eine herrliche Dachterrasse mit Panoramablick, die direkt über eine private Treppe erreichbar ist. Die großen Terrassen bieten die Möglichkeit für eine vielfältige Gestaltung, mit Whirlpool, Solarium oder Sauna. Zudem ist eine kleine Outdoor-Küche vorgesehen und die entsprechende Sitzmöglichkeit unter einer schattenspenden, gemütlichen Pergola.

  • Laveno_zucchi12
  • Zucchi_disegno_g

Die großen Terrassen bieten die Möglichkeit für eine vielfältige Gestaltung, mit Whirlpool, Solarium oder Sauna. Zudem ist eine kleine Outdoor-Küche vorgesehen und die entsprechende Sitzmöglichkeit unter einer schattenspenden, gemütlichen Pergola.

zucchi

Architekturbüro Cino Zucchi

Die schillernden Farben des Sees spiegeln sich in der blau-glasierten Keramikbeschichtung der Fassade wieder. Die Elemente in ungleicher Größe und Form legen sich nahtlos in alle vertikalen und schrägen Flächen der vier Gebäude.
Die glänzende Oberfläche der Keramik steht im Kontrast zur rauen Oberfläche der Steinverkleidung der Außenbereiche, der öffentlichen Verbindung zwischen den Gebäuden. Die Fronten zum See verfügen über Loggien in Brauntönen und großen Fensteröffnungen, die zur Landschaft hin offen sind. Die hinteren Bereiche gestalten sich geschlossener und erfüllen so das Bedürfnis nach Intimsphäre, Ruhe und Geborgenheit.

Entdecken die Residenzen

  • Laveno_archea_01
  • Laveno_Archea_02
01/02

Wohnungen Archea

In Bauphase